Ausflug zum "Botanischen Garten Basel"

Ausgerüstet mit warmer Winterkleidung und köstlichem Proviant für ein festliches z'Vieri sind unsere Praktikantinnen/Erzieherinnen, Tutku, Carolina, Adina und Egzona, zusammen mit einigen unserer angehenden Alchemisten und Apotheker der Kiwuki zum Botanischen Garten in Basel gereist. Trotz klirrender Kälte liessen sich unsere kleinen Pioniere nicht davon abhalten auf jeden Baum zu klettern, selbstverständlich gut behütet und unter scharfer Beobachtung der botanischen Assistentinnen. Auf dem Rundgang gab es allerlei zu bestaunen, Orchideen im Tropenhaus, Erdbeerbäume, Myrte und Granatäpfel im Kalthaus und natürlich ganz wichtig, die weltberümte Heliamphora heterodoxa x minor auch bekannt als fleischfressende Pflanzen. Nach so vielen Abenteuern, gingen wieder alle erschöpft aber unversehrt zurück in die Kita. 

Kita Wunderkiste macht einen Ausflug zum Botanischen Garten Basel

Der Botanische Garten der Universität Basel ist ein öffentlicher botanischer Garten in Basel. Er gehört zum Botanischen Institut der Universität Basel, an das er angrenzt. Er ist ganzjährig geöffnet und besteht aus einer Aussenanlage mit verschiedenen Anpflanzungen (Trockenbord, Gehölze, Alpinum, Farnschlucht, Mittelmeergarten, Schaukästen, systematische Abteilung nach Cronquist) und vier Gewächshäusern (Tropenhaus, Viktoriahaus, Sukkulentenhaus, Kalthaus).

Wunderkiste auf Facebook

Spannende Beiträge und Bilder zu Events findet Ihr auch auf unserer Facebook Seite.